So beheben Sie „Der Nvidia-Grafiktreiber ist nicht kompatibel“ in Windows 10

Wenn Sie eine Nvidia-Grafikkarte verwenden und Windows 10 ausführen, ist möglicherweise die Fehlermeldung „Der Nvidia-Grafiktreiber ist nicht kompatibel“ aufgetreten. Dies kann große Kopfschmerzen bereiten, da es Sie daran hindert, Ihren Computer richtig zu verwenden. In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie diesen Fehler beheben können. Wir führen Sie durch die Schritte, die Sie unternehmen müssen, damit Ihr Nvidia-Grafiktreiber unter Windows 10 ordnungsgemäß funktioniert.

Was bedeutet die Fehlermeldung „NVIDIA-Grafiktreiber nicht kompatibel“?

Das Problem der Inkompatibilität von Nvidia-Treibern mit dem Windows-Betriebssystem wurde mehrfach gemeldet, insbesondere in Windows 10. Einfach ausgedrückt bedeutet Inkompatibilität, dass die Treiber, die Sie ausführen möchten, nicht für Ihr Betriebssystem geeignet sind. In diesem Fall ist niemand schuld – es wird normalerweise dadurch verursacht, dass versucht wird, einen 32-Bit-Treiber auf einem 64-Bit-Betriebssystem zu installieren oder umgekehrt. Mehr Infos or weiterlesen

So beheben Sie das Problem „Anwendung wurde für den Zugriff auf Grafikhardware blockiert“ unter Windows 10

Sie spielen Ihr Lieblingsspiel in Windows und erhalten plötzlich eine Fehlermeldung „Die Anwendung hat keinen Zugriff auf die Grafikhardware“. Derselbe Fehler kann auftreten, wenn Sie andere Software auf Ihrem Computer ausführen. Was ist die Ursache dieses Problems und wie kann es behoben werden? Dieser Fehler tritt normalerweise auf, wenn auf Ihrem Gerät inkompatible Anzeigetreiber installiert sind. Es gibt jedoch mehrere andere Gründe für dieses Problem, auf die wir näher eingehen werden. Fangen wir also ohne weiteres an. Mehr Infos or weiterlesen

So reparieren Sie „Der Name des Intel ICD OpenGL-Treibers kann nicht gefunden werden“ unter Windows 10

Wenn Sie Windows ausführen und die Fehlermeldung „Intel ICD OpenGL-Treibername kann nicht gefunden werden“ sehen, sind Sie nicht allein. Viele Windows-Benutzer melden dieses Problem. Aber die gute Nachricht ist, dass Sie dieses Problem leicht selbst lösen können, indem Sie diese Anweisungen befolgen.

Dieses Problem wird hauptsächlich durch eine alte Version Ihres Intel-Grafikkartentreibers verursacht. Sie können dieses Problem lösen, indem Sie Ihren Grafikkartentreiber aktualisieren.

Was verursacht den „Name des Intel ICD OpenGL-Treibers nicht gefunden“?

  • In den meisten Fällen tritt das Problem auf, nachdem der Benutzer von einer älteren Version auf Windows 10 aktualisiert hat. In einigen Fällen wird während des Upgrades ein inkompatibler Intel HD-Treiber installiert, der diesen Fehler verursacht.
  • Dieser Fehler kann auch auftreten, wenn Sie versuchen, eine Anwendung zu öffnen, die für die Ausführung auf 32-Bit-Systemen auf einem 64-Bit-Computer entwickelt wurde. Das gleiche gilt im umgekehrten Fall, obwohl es viel weniger wahrscheinlich ist.

Wie kann die Meldung „Name des Intel ICD OpenGL-Treibers nicht gefunden“ beseitigt werden?

= & 0 = &

So reparieren Sie den LiveKernelEvent-Fehler 141 auf einem Windows 10-Computer

Der Fehler LiveKernelEvent 141 ist vielen Spielern ein Dorn im Auge. Es tritt meistens mitten in einem Spiel auf oder wenn Spieler versuchen, ein Videospiel zu starten. Der Fehler kann auch auftreten, wenn versucht wird, eine andere Anwendung zu starten.

Dieser Artikel enthält Anweisungen, die Ihnen zeigen, wie Sie den Absturz von LiveKernelEvent 141 in Windows 10 beheben können.

Was verursacht den LiveKernelEvent-Fehler 141?

Untersuchungen zufolge ist der LiveKernelEvent-Fehlercode 141 in Windows 10 üblich. Die Hauptursache für diesen Fehler hängt mit Ihren Hardwarekomponenten zusammen, einschließlich Ihrer Festplatte, Ihres Arbeitsspeichers und Ihrer GPU. Darüber hinaus sind beschädigte Gerätetreiber, Überhitzung und Softwarekonflikte auch Ursachen für den Fehler LiveKernel Event 141. Mehr Infos or weiterlesen

So beheben Sie Probleme mit hoher CPU-Auslastung durch GfxUI.exe auf einem Windows-PC

Als Windows-Benutzer sind Sie wahrscheinlich bereits auf unerwartete Probleme gestoßen. Zumindest haben viele von uns.

In diesem speziellen Szenario haben Sie festgestellt, dass ein Windows-Prozess namens gfxui.exe einen großen Prozentsatz Ihrer CPU beansprucht (bis zu 50 % oder sogar 100 %). Daher dauert es lange, bis Ihr Computer hochfährt. Es wird sehr langsam und stürzt oft ab.

Was verursacht eine hohe CPU-Auslastung von GfxUI.exe?

In den meisten Fällen handelt es sich entweder um einen Konflikt zwischen zwei Grafikkarten oder um ein Problem mit den Intel HD-Grafiktreibern, wodurch der Prozess gfxui.exe viel Festplattenspeicher belegt und eine hohe CPU-Auslastung verursacht. Mehr Infos or weiterlesen

So beheben Sie das Problem mit der hohen CPU-Auslastung des Desktop Window Managers (dwm.exe) unter Windows 10

Alles, was Sie auf Ihrem Computerbildschirm sehen, egal ob es sich um ein Windows-, Mac- oder Linux-Gerät handelt, wird von Systemprozessen generiert, die alles von der Netzwerkkonnektivität bis zur Benutzeroberfläche steuern. Windows-Benutzer sind möglicherweise mit einigen dieser Prozesse vertraut, z. B. explorer.exe zum Anzeigen des Desktops, andere Prozesse sind jedoch weniger vertraut.

Systemprozesse wie dwm.exe sind allgemeine und integrale Bestandteile des Windows-Betriebssystems. Insbesondere hilft dwm.exe beim Erstellen einer grafischen Benutzeroberfläche für Windows, kann jedoch manchmal eine erhebliche CPU-Last verursachen. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie Folgendes tun, um das Problem zu beheben. Mehr Infos or weiterlesen

Fehlerbehebung bei hoher CPU-Auslastung des NVIDIA-Containers auf einem Windows 10-PC

Jeder, der eine Nvidia-Grafikkarte kauft, benötigt Software, um sie ordnungsgemäß auszuführen. Der wichtigste Teil ist zwar der Treiber, aber es gibt auch viele zusätzliche Dienste und Prozesse, die von anderen Programmen verwendet werden, die sich auf die GPU-Leistung beziehen. Aus diesem Grund finden Sie im Task-Manager viele verwandte Einträge.

Unter normalen Umständen sollte keiner dieser Prozesse viel Rechenleistung des Computers verbrauchen, es sei denn, es handelt sich um temporäre Aktivitäten wie automatische Updates. Viele Benutzer haben sich jedoch darüber beschwert, dass die NVIDIA-Container verbraucht zu viel CPU-Leistung als es sollte. Natürlich kann dieses Verhalten viele Unannehmlichkeiten verursachen, da es Ihren Computer verlangsamen oder andere Prozesse unterbrechen kann. Mehr Infos or weiterlesen

Fehlerbehebung bei Steam-Spiel startet nicht auf Windows-PC

Steam bietet eine unglaublich vielfältige Bibliothek mit mehr als 50,000 Videospielen, aber es gibt keine Garantie, dass Sie jedes davon ohne Probleme ausführen können. Faktoren wie unterschiedliche Hardwarekonfigurationen, inkompatible Betriebssysteme und widersprüchliche Software können verhindern, dass Spiele auf Ihrem PC oder Mac richtig funktionieren.

Wenn jedoch eines Ihrer Steam-Spiele nicht ausgeführt wird, können Sie die Liste der Lösungen unten überprüfen, um es zum Laufen zu bringen.

Warum starten deine Steam-Spiele nicht?

Wenn Sie auch ein Problem haben, bei dem Steam-Spiele unter Windows 10 nicht gestartet werden, gibt es einige offensichtliche Gründe, warum das Problem auftritt. Wenn das Spiel nicht richtig installiert ist, kann das Problem daran liegen, dass die Dateien beschädigt sind oder sich überhaupt nicht installieren. Mehr Infos or weiterlesen

So reparieren Sie 'VT-X/AMD-V-Hardwarebeschleunigung ist auf Ihrem System nicht verfügbar' unter Windows 10

Wenn Sie auf Ihrem aktuellen Computer ein anderes Betriebssystem testen möchten, ist Virtualisierung genau das Richtige für Sie. Es gibt viele virtualisierungsbasierte Software auf dem Markt. VirtualBox von Oracle ist eine solche Virtualisierungssoftware, die kostenlos erhältlich ist.

Sie können es auf dem Hostbetriebssystem installieren, eine neue virtuelle Maschine erstellen und dann das Gastbetriebssystem installieren. Manchmal erhalten Sie jedoch eine Fehlermeldung, dass die VT-X/AMD-V-Hardwarebeschleunigung auf Ihrem System nicht verfügbar ist. In diesem Artikel sehen wir uns an, wie Sie diesen Fehler beheben können. Mehr Infos or weiterlesen

So beheben Sie das Problem mit dem Zerreißen des Bildschirms auf einem Windows 10-PC

Bildschirm reißen ist eine grafische Verzerrung, die auftritt, wenn der Grafikprozessor nicht mit dem Bildschirm synchron ist. Dadurch wird beim Abspielen eines Videos oder Videospiels eine horizontale Linie angezeigt, da der obere Bereich nicht mit dem unteren Bereich synchron ist.

Wenn die GPU stark ausgelastet ist, kann sie möglicherweise nicht mit der Bildwiederholfrequenz des Bildschirms mithalten. Dadurch wird ein Teil des Bildschirms in einem Frame neu gezeichnet und der Rest in einem anderen. Wenn dies bei mehreren Bildern der Fall ist, erscheint eine auffällige vertikale Linie auf dem Bildschirm. Mehr Infos or weiterlesen