Reparatur von GfxUI funktioniert nicht mehr (Gelöst)



Aktualisiert Mai 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Hol es dir jetzt unter diesen Link
  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass eine Fehlermeldung im Zusammenhang mit Gfxui.exe angezeigt wird, machen Sie sich keine Sorgen, da diese nichts mit Malware zu tun hat. Dies ist eine legitime Intel Corporation-Datei, die in der Intel Graphics Properties-Komponente enthalten ist. Es spielt eine entscheidende Rolle bei der Steuerung der grafischen Benutzeroberfläche von Intel eingebettetes Video. Diese Datei befindet sich auf verschiedenen Laptops, darunter Lenovo Thinkpad, HP Pavillion und Dell.

Wenn dieser Fehler auftritt, wird er normalerweise durch ein Pilotproblem oder Sicherheitsprobleme verursacht. Stellen Sie sicher, dass Sie eine der folgenden Methoden anwenden, um sie zu entfernen.

Aktivieren Sie Microsoft.NET Framework 3.5.1.

 

Einer der Gründe für diesen Fehler könnte eine Fehlfunktion von .NET Framework 3.5 sein. Sie können es einschalten, um zu sehen, ob das Problem behoben ist:

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows- und die S-Taste. Tippen Sie auf Fenster drehen und dann auf Aktivieren oder Deaktivieren der Windows-Funktion.

2) Stellen Sie sicher, dass die Box für .NET Framework 3.5 (einschließlich .NET 2.0 und 3.0) schwarz ist. Klicken Sie dann auf OK.

3) Starten Sie Ihren Computer neu. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.



Mai 2022 Update:

Sie können jetzt PC-Probleme verhindern, indem Sie dieses Tool verwenden, z. B. um Sie vor Dateiverlust und Malware zu schützen. Darüber hinaus ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt mit Leichtigkeit häufig auftretende Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können – ohne stundenlange Fehlerbehebung, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf “Scan starten”, Um Windows-Registrierungsprobleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf “Repariere alles”Um alle Probleme zu beheben.

herunterladen



4) Wenn nicht, müssen Sie die Microsoft Support-Website aufrufen, um .NET Framework 3.5 herunterzuladen. Dann neu installieren. Überprüfen Sie, ob das gleiche Problem weiterhin besteht.

Deinstallieren Sie LogMeIn

LogMeIn ist ein Remotedesktop-Tool, mit dem Benutzer eine Verbindung zu den Computern anderer Personen herstellen können. Es kann aus vielen Gründen nützlich sein und ist im Allgemeinen ein legales und beliebtes Werkzeug für diesen Zweck. Wenn Sie es jedoch auf Ihrem Computer installiert haben und die Fehlermeldung "GfxUI funktioniert nicht mehr" erhalten, ist dieses Tool möglicherweise dafür verantwortlich.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Startmenü und öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie danach suchen oder im Startmenü suchen (Windows 7-Benutzer). Sie können auch auf das Gerätesymbol klicken, um die Anwendung zu öffnen
  2. Einstellungen, wenn Sie Windows 10 als Betriebssystem auf Ihrem Computer verwenden.
  3. Wechseln Sie im Fenster "Systemsteuerung" in der oberen rechten Ecke unter "Kategorie" in den Ansichtsmodus und klicken Sie im Abschnitt "Programme" auf "Programm deinstallieren".
  4. Wenn Sie die Windows 10-Einstellungen verwenden, klicken Sie im Fenster Einstellungen auf den Abschnitt Anwendungen, um eine Liste aller auf Ihrem Computer installierten Programme zu öffnen.
  5. Suchen Sie in der Liste unter "Einstellungen" oder "Systemsteuerung" nach "LogMeIn", klicken Sie einmal darauf und dann im Fenster "Programm deinstallieren" auf die Schaltfläche "Deinstallieren". Bestätigen Sie alle Dialogoptionen, um das Tool zu deinstallieren, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Laden Sie die Treiber herunter und installieren Sie sie manuell von der Website.

Treiber aktualisieren

ein. Gehen Sie zu Start, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Computer und wählen Sie Verwalten. Dadurch wird das Fenster Computerverwaltung geöffnet, in dem Sie in der linken Seitenleiste den Geräte-Manager auswählen können.
b. Gehen Sie dann zu Grafikkarten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen und klicken Sie auf Deinstallieren.
Um die Treiber neu zu installieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen Ihrer Karte und klicken Sie dann auf Treiber aktualisieren.
C. Hier haben Sie zwei Möglichkeiten: Klicken Sie auf die Option „Automatisch nach Treibersoftware-Update suchen“.

Wenn das Problem weiterhin besteht, deinstallieren Sie den Treiber und laden Sie ihn von der Website des Herstellers herunter und installieren Sie ihn.

https://www.dell.com/community/Laptops-General-Read-Only/GfxUI-stopped-working/td-p/3924284



Expertentipp: Dieses Reparaturtool scannt die Repositorys und ersetzt beschädigte oder fehlende Dateien, wenn keine dieser Methoden funktioniert hat. Es funktioniert in den meisten Fällen gut, wenn das Problem auf eine Systembeschädigung zurückzuführen ist. Dieses Tool optimiert auch Ihr System, um die Leistung zu maximieren. Es kann per heruntergeladen werden Mit einem Klick hier