So lösen Sie das Problem „M.2-Laufwerk wird nicht angezeigt“ in Windows 10



Aktualisiert August 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Hol es dir jetzt unter diesen Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

In der Welt der PCs suchen die Menschen ständig nach immer mehr Verbesserungen, um sicherzustellen, dass Ihr System mit allen modernen Programmen und Spielen, die es heute gibt, Schritt halten kann.

Während es viele Verbesserungen gibt, um die man sich kümmern könnte, denkt jeder darüber nach, wie viel RAM man hat. Einige Leute entscheiden sich für externe Festplatten, aber die beste Option sind SSDs, egal ob extern oder intern.

Manchmal wird die Festplatte jedoch einfach nicht mehr angezeigt. Ist das ein Zeichen dafür, dass es kaputt ist? Sollten Sie sich an den technischen Support wenden? Können Sie das Problem leicht selbst beheben? Nachfolgend finden Sie die Ursachen und Lösungen.

Was verursacht „m.2-Laufwerk wird nicht angezeigt“ in Windows 10?

  • Nicht initialisiert oder partitioniert: Die SSD ist nicht initialisiert oder partitioniert. Infolgedessen wird die SSD im Windows-Datei-Explorer nicht als normales Laufwerk angezeigt.
  • Verbindungsprobleme: Die Verbindung zwischen der SSD und dem Motherboard ist möglicherweise fehlerhaft. Überprüfen Sie immer zuerst die Verbindung, wenn die installierte SSD oder Festplatte nicht angezeigt wird.
  • Inkompatible Treiber: Speichercontrollertreiber sind möglicherweise inkompatibel, veraltet oder beschädigt.
  • Falsche BIOS-Einstellungen: Der Modus/das Protokoll des SATA-Speichercontrollers ist falsch konfiguriert (AHCI, ATA, RAID usw.). Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Computer M.2-SSDs und NVMe-SSDs unterstützt.
  • Defekte Festplatte: Grundsätzlich gilt eine Festplatte als physisch beschädigt, wenn sie in der Datenträgerverwaltung nicht erkannt wird, was auch für SSDs gilt.

Wie behebt man „M.2-Laufwerk nicht angezeigt“ in Windows 10?



Update August 2022:

Sie können jetzt PC-Probleme verhindern, indem Sie dieses Tool verwenden, z. B. um Sie vor Dateiverlust und Malware zu schützen. Darüber hinaus ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt mit Leichtigkeit häufig auftretende Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können – ohne stundenlange Fehlerbehebung, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf “Scan starten”, Um Windows-Registrierungsprobleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf “Repariere alles”Um alle Probleme zu beheben.

herunterladen



Aktualisieren Sie den M.2-Kolben

  1. Gehen Sie zum Geräte-Manager, indem Sie gleichzeitig Windows + X drücken.
  2. Erweitern Sie die Festplatten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das M.2-Laufwerk und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren.
  4. Wählen Sie Automatisch suchen, wenn das Fenster „Softwareaktualisierung“ angezeigt wird.
  5. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu.

Deaktivieren Sie den sicheren Start

  1. Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie F2 oder Delete, um das BIOS aufzurufen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit.
  3. Ändern Sie die Standardeinstellung von Secure Boot auf Disable.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Speichern und beenden.
  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern und wählen Sie Ja.
  6. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Sicherheit.
  7. Wählen Sie Alle Secure Boot-Variablen löschen aus.
  8. Wählen Sie Ja, um fortzufahren.
  9. Wählen Sie OK, um neu zu starten.

Konfigurieren der M.2-SSD

  1. Starten Sie den Computer und drücken Sie F2 oder Löschen, um das BIOS aufzurufen.
  2. Zum Erweitern der SATA-Konfiguration.
  3. Wählen Sie SATA als IDE konfigurieren.
  4. Drücken Sie F8 zum Speichern und Beenden.



Expertentipp: Dieses Reparaturtool scannt die Repositorys und ersetzt beschädigte oder fehlende Dateien, wenn keine dieser Methoden funktioniert hat. Es funktioniert in den meisten Fällen gut, wenn das Problem auf eine Systembeschädigung zurückzuführen ist. Dieses Tool optimiert auch Ihr System, um die Leistung zu maximieren. Es kann per heruntergeladen werden Mit einem Klick hier

Häufig gestellte Fragen

    • Das m.2-Laufwerk ist nicht aktiviert.

 

    • Das m.2-Laufwerk ist nicht richtig mit dem Computer verbunden.

 

    • Der m.2-Laufwerkstreiber muss aktualisiert werden.

 

    • Der Laufwerksbuchstabe existiert nicht.

 

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie Windows + X drücken.
  2. Erweitern Sie die Laufwerke.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das m.2-Laufwerk und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren.
  4. Wählen Sie Automatische Suche, wenn das Fenster „Software aktualisieren“ angezeigt wird.
  5. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu.

  • Nicht initialisiert oder partitioniert.
  • Konnektivitätsproblem.
  • Inkompatible Treiber.
  • Falsche BIOS-Einstellungen.
  • Ein defektes Laufwerk.