So beheben Sie den Dateisystemfehler (-2018375670) in Windows 10 PC

Zuletzt aktualisiert am 14. September 2021



Aktualisiert August 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Hol es dir jetzt unter diesen Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Dateisystemfehler sind im Wesentlichen datenträgerbezogene Fehler, die durch beschädigte Dateien, fehlerhafte Sektoren, Datenträgerintegritätsprobleme, Dateiausführungsrichtlinien usw. verursacht werden können. Diese Fehler können Sie daran hindern, auf Dateien zuzugreifen oder sie zu öffnen. Diese Fehler können Sie daran hindern, auf Dateien zuzugreifen oder sie zu öffnen. Sie können in Dateien wie PDFs, Bildern, Dokumenten, Filmen usw. erscheinen. Dies kann sich als Fehlermeldungen wie C:\Test Program\Test.exe Dateisystemfehler (-2018375670) manifestieren.

In diesem Artikel werden wir uns einige Möglichkeiten ansehen, um diesen Fehler zu beheben.

Was verursacht den Dateisystemfehler (-2018375670)?

Neben Festplattenfehlern kann dieser Fehler durch beschädigte Systemdateien, veraltete Treiber, Infektionen durch Malware oder Viren und widersprüchliche Anwendungen verursacht werden. Daher werden wir nach und nach versuchen, diesen Fehler zu beheben, indem wir mögliche Ursachen beseitigen. Befolgen Sie die Methoden, bis das Problem behoben ist.

Dieser Fehler kann manchmal dazu führen, dass Windows in einer BSOD-Schleife stecken bleibt und keine Verbindung zu Ihrem Computer herstellen kann. Wenn Sie also auch in einer BSOD-Schleife stecken, sollten Sie im abgesicherten Modus booten und dann diese Methoden befolgen.

Wie repariere ich den Dateisystemfehler (-2018375670)?



Update August 2022:

Sie können jetzt PC-Probleme verhindern, indem Sie dieses Tool verwenden, z. B. um Sie vor Dateiverlust und Malware zu schützen. Darüber hinaus ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt mit Leichtigkeit häufig auftretende Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können – ohne stundenlange Fehlerbehebung, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf “Scan starten”, Um Windows-Registrierungsprobleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf “Repariere alles”Um alle Probleme zu beheben.

herunterladen



Führen Sie einen systemweiten Scan auf Viren oder Malware durch

  1. Gehen Sie zu Start > geben Sie Defender ein > doppelklicken Sie auf Windows Defender, um das Tool zu starten.
  2. Wählen Sie das Schildsymbol im linken Bereich aus.
  3. Klicken Sie im neuen Fenster auf die Option Erweiterter Scan.
  4. Wählen Sie die Option Vollständiger Scan aus, um einen vollständigen Systemscan auf Malware durchzuführen.

Verwenden Sie das Antivirenprogramm Ihrer Wahl. Hoffentlich hilft dies, den Täter zu identifizieren und Ihr Problem zu lösen. Sie können auch den integrierten Virenschutz von Windows, Windows Defender, verwenden.

Starten Sie ein Windows-Update

  1. Gehen Sie im Suchfeld zu Start>Update eingeben und klicken Sie dann auf Windows Update, um fortzufahren.
  2. Suchen Sie im Windows Update-Fenster nach Updates und installieren Sie alle verfügbaren Updates.
  3. Starten Sie Ihren Windows-PC neu, nachdem der Aktualisierungsvorgang abgeschlossen ist.

Denken Sie daran, Ihr Windows-Betriebssystem zu aktualisieren, um die neuesten Updates zu installieren. Microsoft veröffentlicht häufig Updates, um die Systemstabilität und -leistung zu verbessern.

Verwenden Sie das Systemdatei-Überprüfungstool

  1. Drücken Sie die Windows-Taste, um Start zu öffnen, und geben Sie Eingabeaufforderung in die Suchleiste ein.
  2. Klicken Sie in den Suchergebnissen mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  3. Klicken Sie auf Zulassen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Geben Sie für System File Checker den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste:
    sfc / scannow.
  5. Warten Sie, bis der Scanvorgang 100 % erreicht hat.
  6. Je nachdem, welches Ergebnis Sie am Ende des Prozesses erhalten, können Sie diesen auf unterschiedliche Weise fortsetzen.

Ändern Sie das Klangmuster Ihres Computers

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautstärkesymbol unten rechts auf Ihrem Desktop und wählen Sie Sounds.
  2. Ändern Sie im Dropdown-Menü das Soundschema in Windows-Standard.
  3. Klicken Sie dann auf Anwenden und auf OK.
  4. Starte deinen Computer neu.

Zurücksetzen des Microsoft Store-Cache

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows und R, um das Programm Ausführen auszuführen.
  2. Geben Sie in Ausführen WSReset.exe ohne Anführungszeichen ein und klicken Sie auf OK.
  3. Starten Sie Ihren Computer nach dem Zurücksetzen des Stores neu.



Expertentipp: Dieses Reparaturtool scannt die Repositorys und ersetzt beschädigte oder fehlende Dateien, wenn keine dieser Methoden funktioniert hat. Es funktioniert in den meisten Fällen gut, wenn das Problem auf eine Systembeschädigung zurückzuführen ist. Dieses Tool optimiert auch Ihr System, um die Leistung zu maximieren. Es kann per heruntergeladen werden Mit einem Klick hier



Häufig gestellte Fragen

  1. Führen Sie die Systemwiederherstellung aus.
  2. Führen Sie einen Festplattenscan durch.
  3. Führen Sie einen Systemdateiscan und DISM aus.
  4. Führen Sie einen systemweiten Computerscan nach Malware/Viren durch.
  5. Legen Sie das Standarddesign von Windows 10 fest.
  6. Ändern Sie das Soundschema Ihres PC-Systems.

  1. Drücken Sie die Windows + X-Taste auf Ihrer Tastatur oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin).
  2. Wählen Sie Ja, damit das Gerät Änderungen vornehmen kann.
  3. Geben Sie sfc /scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste, um eine Systemdateiprüfung durchzuführen.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu, nachdem der Scan abgeschlossen ist.

Gehen Sie zu Einstellungen -> Anwendungen -> Anwendungen und Funktionen. Hier müssen Sie die richtige Anwendung finden. Sie können nur etwas tun, wenn Sie zum Abschnitt Erweiterte Optionen gehen. Dort finden Sie die Option Zurücksetzen, indem Sie darauf klicken, wird das Problem gelöst.

Die häufigsten Ursachen für eine Beschädigung des Dateisystems sind unsachgemäßes Herunterfahren oder Starten, Hardwarefehler oder NFS-Schreibfehler. Hardwarefehler können ein fehlerhafter Block auf der Festplatte, ein fehlerhafter Festplattencontroller, ein Stromausfall oder ein versehentliches Herunterfahren des Systems sein.