So beheben Sie den Twitch-Fehler – Fehler beim Laden des Moduls

Zuletzt aktualisiert am 3. März 2022



Aktualisiert August 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Hol es dir jetzt unter diesen Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Manchmal erlebst du auf Twitch ein „Modul konnte nicht geladen werden” Problem, aufgrund dessen Sie Ihren Lieblings-Streamer nicht sehen können. Daher laden wir Sie ein, sich die von uns vorbereiteten Lösungen zur Behebung des Fehlers anzusehen, indem Sie das Problem sowie die unten aufgeführten Ursachen sorgfältig untersuchen. Implementieren Sie die Lösungen nacheinander, bis eine davon für Sie funktioniert.

Was verursacht den Fehler „Failed to Load Twitch Module“?

  • Falsche Qualitätseinstellungen: Denken Sie daran, dass diese Einstellungen für den automatischen Modus gelten.
  • Browserbezogene Fehler: Wie jede andere Anwendung oder jedes Programm kann Ihr Browser auf zufällige Schwierigkeiten stoßen.
  • Erweiterungen, Cookies oder Caches blockieren die Funktion der App: das ist ziemlich nervig und kann auch verhindern, dass Twitch in Chrome oder Firefox geladen wird.

Wie kann das Problem gelöst werden, dass Twitch das Modul nicht laden kann?



Update August 2022:

Sie können jetzt PC-Probleme verhindern, indem Sie dieses Tool verwenden, z. B. um Sie vor Dateiverlust und Malware zu schützen. Darüber hinaus ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt mit Leichtigkeit häufig auftretende Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können – ohne stundenlange Fehlerbehebung, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf “Scan starten”, Um Windows-Registrierungsprobleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf “Repariere alles”Um alle Probleme zu beheben.

herunterladen




Installieren Sie Ihren Browser neu

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und gehen Sie zu Programme -> Programme und Funktionen.
  2. Wählen Sie dann Google Chrome aus, klicken Sie auf Deinstallieren und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Programm von Ihrem Computer zu entfernen.
  3. Rufen Sie dann die offizielle Website auf, um die neueste Version von Chrome herunterzuladen und neu zu installieren.

Löschen Sie Ihren Browser-Cache

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit den drei Punkten, um das Chrome-Menü zu öffnen.
  2. Wählen Sie Weitere Tools -> Browserdaten löschen.
  3. Wenn das folgende Dialogfeld angezeigt wird, aktivieren Sie die Optionen Cookies und andere Websitedaten und Zwischengespeicherte Bilder und Dateien.
  4. Klicken Sie dann auf Daten löschen.

Deaktivieren Sie Browsererweiterungen

  1. Öffnen Sie Chrome und klicken Sie auf das Drei-Punkte-Symbol in der oberen rechten Ecke der Benutzeroberfläche.
  2. Wählen Sie Andere Tools aus und klicken Sie dann auf Erweiterungen.
  3. Alle hinzugefügten Erweiterungen werden auf einer neuen Seite aufgelistet.
  4. Deaktivieren Sie nun alle Erweiterungen, indem Sie die entsprechenden Schaltflächen deaktivieren.
  5. Starten Sie dann den Browser neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.
  6. Wenn die Fehlermeldung nicht mehr angezeigt wird, können Sie die Erweiterungen einzeln aktivieren, um die problematische Erweiterung zu finden, und sie dann deaktivieren oder entfernen.



Expertentipp: Dieses Reparaturtool scannt die Repositorys und ersetzt beschädigte oder fehlende Dateien, wenn keine dieser Methoden funktioniert hat. Es funktioniert in den meisten Fällen gut, wenn das Problem auf eine Systembeschädigung zurückzuführen ist. Dieses Tool optimiert auch Ihr System, um die Leistung zu maximieren. Es kann per heruntergeladen werden Mit einem Klick hier



Häufig gestellte Fragen

  1. Verwenden Sie den Modus "Inkognito/Private Ansicht".
  2. Löschen Sie den Cache, den Verlauf und die Cookies Ihres Browsers.
  3. Deaktivieren Sie alle Twitch-bezogenen Erweiterungen.
  4. Verwenden Sie einen anderen Browser.
  5. Laden Sie die Twitch-Desktopanwendung herunter und verwenden Sie sie.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit den drei Punkten, um das Chrome-Menü zu öffnen.
  2. Wählen Sie Weitere Tools -> Browserdaten löschen.
  3. Wenn das folgende Dialogfeld angezeigt wird, aktivieren Sie die Optionen Cookies und andere Websitedaten und Zwischengespeicherte Bilder und Dateien.
  4. Klicken Sie dann auf Daten löschen.

  1. Falsche Qualitätseinstellungen.
  2. Browserbezogene Fehler.
  3. Erweiterungen, Cookies oder Cache-Dateien blockieren die Anwendung.