So beheben Sie die Anzeige der Taskleiste im Vollbildmodus in Windows 10

Zuletzt aktualisiert am 11. Oktober 2021



Aktualisiert Mai 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Hol es dir jetzt unter diesen Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Sie doppelklicken, um den Inhalt im Vollbildmodus anzuzeigen, aber leider wird die Taskleiste nicht ausgeblendet! Die Taskleiste lenkt Sie ab, wenn Sie einen Film auf Ihrem Computer ansehen. Viele Windows 10-Benutzer haben sich darüber beschwert, dass die Taskleiste im Vollbildmodus angezeigt wird. Die Taskleiste wird normalerweise automatisch ausgeblendet, aber wenn das automatische Ausblenden nicht richtig funktioniert, helfen die hier beschriebenen Methoden.

Wenn Sie die hier beschriebenen Lösungen befolgen, wird dieses Problem hoffentlich gelöst, wenn die Taskleiste wird auch im Vollbildmodus angezeigt Windows-10.

Was bewirkt, dass die Taskleiste im Vollbildmodus angezeigt wird?

Das Problem kann durch falsch konfigurierte Taskleisteneinstellungen, allgemeine Systemfehler oder die Anwendungskonfiguration verursacht werden. Es kann auch sein, dass die Taskleiste nicht automatisch ausgeblendet wird, wenn sie fixiert ist oder ein Windows-Update ansteht. Es wird auch berichtet, dass das Deaktivieren aller visuellen Effekte (Animationen usw.) das Problem für einige Benutzer löst.

Wie behebe ich die Anzeige der Taskleiste im Vollbildmodus?



Mai 2022 Update:

Sie können jetzt PC-Probleme verhindern, indem Sie dieses Tool verwenden, z. B. um Sie vor Dateiverlust und Malware zu schützen. Darüber hinaus ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt mit Leichtigkeit häufig auftretende Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können – ohne stundenlange Fehlerbehebung, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf “Scan starten”, Um Windows-Registrierungsprobleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf “Repariere alles”Um alle Probleme zu beheben.

herunterladen



Aktivieren Sie die automatische Anzeige in Windows 10

  1. Gehen Sie zu Einstellungen und öffnen Sie Personalisierung.
  2. Öffnen Sie die Registerkarte Taskleiste in der linken Seitenleiste.
  3. Aktivieren Sie rechts das Kontrollkästchen Taskleiste im Desktop-Modus automatisch ausblenden, um die automatische Offenlegung zu aktivieren.

Deaktivieren von visuellen Effekten in Windows

  1. Drücken Sie Win + I, um das Einstellungsmenü zu öffnen.
  2. Öffnen Sie System und klicken Sie im linken Bereich auf die Registerkarte Info.
  3. Suchen Sie den Abschnitt Zugehörige Einstellungen und klicken Sie auf Erweiterte Systemeinstellungen.
  4. Klicken Sie unter Leistung auf Einstellungen.
  5. Wählen Sie auf der Registerkarte Visuelle Effekte die Option Konfigurieren für eine bessere Leistung aus.
  6. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um Ihre Änderungen zu speichern. Klicken Sie auch in allen anderen geöffneten Fenstern auf OK.

Stellen Sie den Browser oder Media Player wieder her

Nicht alle Anwendungen haben Reparaturoptionen. Wenn Sie also nicht das richtige für Ihren Fall finden, überspringen Sie diesen Schritt.

  1. Drücken Sie Win + R, um Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie control ein und drücken Sie OK oder Eingabe. Die Systemsteuerung wird geöffnet.
  3. Gehen Sie zu Programme > Programme und Funktionen.
  4. Klicken Sie in der Liste der installierten Anwendungen mit der rechten Maustaste auf die Anwendung, die nicht im Vollbildmodus ausgeführt wird.
  5. Wählen Sie Reparieren oder Ändern und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Anwendung wiederherzustellen.

Starten Sie Explorer.exe neu

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie Task-Manager.
  2. Alternativ drücken Sie die Tastenkombination Win + X und öffnen den Task-Manager über das WinX-Menü.
  3. Öffnen Sie die Registerkarte Prozesse im Task-Manager und suchen Sie den Windows Explorer-Prozess unter Anwendungen.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Explorer und wählen Sie Neu starten.
  5. Wenn Sie den Datei-Explorer neu starten, wird Ihr Bildschirm für kurze Zeit leer oder dunkel.



Expertentipp: Dieses Reparaturtool scannt die Repositorys und ersetzt beschädigte oder fehlende Dateien, wenn keine dieser Methoden funktioniert hat. Es funktioniert in den meisten Fällen gut, wenn das Problem auf eine Systembeschädigung zurückzuführen ist. Dieses Tool optimiert auch Ihr System, um die Leistung zu maximieren. Es kann per heruntergeladen werden Mit einem Klick hier

Häufig gestellte Fragen

Die Taskleiste bleibt sichtbar, wenn ein auf Ihrem Computer ausgeführtes Programm oder ein Dienst dies "benachrichtigt". Wenn sich der Status der Anwendung häufig ändert, bleibt die Taskleiste geöffnet. Wenn Sie Probleme mit Apps, Videos oder Dokumenten im Vollbildmodus haben, überprüfen Sie Ihre laufenden Apps und schließen Sie sie nacheinander.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nicht verwendeten Bereich der Taskleiste.
  2. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen "Taskleiste sperren" deaktiviert ist.
  3. Klicken und halten Sie die linke Maustaste auf den ungenutzten Bereich der Taskleiste.
  4. Ziehen Sie die Taskleiste an die gewünschte Seite des Bildschirms.
  5. Lassen Sie die Maus los.

Öffnen Sie die Einstellungen, indem Sie die Tasten Windows + I drücken, und klicken Sie auf Personalisierung. Wählen Sie die Taskleiste im linken Bereich aus und aktivieren Sie die Option Taskleiste automatisch im Desktopmodus ausblenden. Überprüfen Sie, ob die Taskleiste im Vollbildmodus sichtbar bleibt, wenn Sie Videos ansehen oder Spiele auf Ihrem Computer spielen.

  1. Klicken Sie auf die Option Neustart.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste.
  3. Wählen Sie in der Liste die Option Taskleistenoptionen aus.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Option Taskleiste automatisch im Desktopmodus ausblenden aktiviert ist.
  5. Schließen Sie die Taskleisteneinstellungen.