So beheben Sie den Fehler „Server nicht gefunden“ in Firefox

Zuletzt aktualisiert am 11. August 2021



Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Hol es dir jetzt unter diesen Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Ein häufiges Problem ist die Fehlermeldung „Server nicht gefunden – Firefox kann den Server nicht finden“ in Firefox. Viele Benutzer berichten von diesem Fehler, wenn sie versuchen, eine Website mit Firefox zu laden, obwohl die Website problemlos in anderen Browsern geöffnet werden kann. Wenn das gleiche Problem auftritt, lesen Sie diesen Artikel, um eine Lösung zu finden.

Was verursacht die Fehlermeldung „Server nicht gefunden“ in Firefox?

Schwache Internetverbindung: Ein weiterer Grund, der den Fehler „Server nicht gefunden“ verursachen kann, kann eine schwache oder instabile Internetverbindung sein.

Ein technischer Fehler auf der Serverseite: Der Hauptgrund für diesen Fehler kann sein: technischer Fehler auf der Serverseite die den Benutzer daran hindert, eine Verbindung zwischen dem Browser und der Website herzustellen, was dazu führt, dass der Browser den Fehler „Server nicht gefunden“ anzeigt.

Gesperrte Site: Der Benutzer versucht möglicherweise, auf eine Website zuzugreifen, die aus Sicherheits- oder Datenschutzgründen von der lokalen Regierung gesperrt wurde. Der Versuch, auf eine blockierte Site zuzugreifen, kann zu einem Fehler führen und dem Benutzer wird anstelle der Homepage der Site die Fehlermeldung „Server nicht gefunden“ angezeigt.

Tippfehler: Rechtschreib- oder andere Fehler im Namen der Site in der Suchleiste können ebenfalls den Fehler „Server nicht gefunden“ verursachen.

Wie repariere ich den Fehler „Server nicht gefunden“ in Firefox?



Update September 2022:

Sie können jetzt PC-Probleme verhindern, indem Sie dieses Tool verwenden, z. B. um Sie vor Dateiverlust und Malware zu schützen. Darüber hinaus ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt mit Leichtigkeit häufig auftretende Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können – ohne stundenlange Fehlerbehebung, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf “Scan starten”, Um Windows-Registrierungsprobleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf “Repariere alles”Um alle Probleme zu beheben.

herunterladen



Deaktivieren Sie Prefetching in DNS

  1. Geben Sie in der Firefox-URL-Leiste about:config ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  2. Die folgende Warnung kann erscheinen: Dies kann zum Erlöschen Ihrer Garantie führen. Ignorieren Sie die Nachricht und klicken Sie auf Ich akzeptiere das Risiko.
  3. Halten Sie beim Anzeigen der Einstellungsliste die Strg-Taste gedrückt und wählen Sie Neu und dann Boolesch.
  4. Wählen Sie im Fenster Parameternamen eingeben network.dns.disablePrefetch aus und klicken Sie auf OK.
  5. Wenn Sie aufgefordert werden, den Wert festzulegen, wählen Sie True und klicken Sie auf OK.

Deaktivieren IPv6

Firefox aktiviert IPv6 standardmäßig, was in einigen Szenarien zu Problemen führen kann. Wir können versuchen, IPv6 zu deaktivieren und dann sehen, ob das Problem beim Laden der Seite „Firefox-Server nicht gefunden“ behoben ist.

  1. Geben Sie in der Firefox-URL about:config ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  2. Die folgende Warnung kann erscheinen: Dies kann zum Erlöschen Ihrer Garantie führen. Ignorieren Sie die Nachricht und klicken Sie auf Ich akzeptiere das Risiko.
  3. Geben Sie in das Suchfeld network.dns.disableIPv6 ein.
  4. Wählen Sie in der Optionsliste network.dns.disableIPv6 aus und ändern Sie den Wert von false in true.

Überprüfen Sie Ihre Firefox-Proxy-Einstellungen

  1. Wählen Sie die Menüschaltfläche und wählen Sie Einstellungen.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Erweitert.
  3. Wählen Sie nun die Registerkarte Netzwerk.
  4. Gehen Sie zu Verbindungen und wählen Sie Einstellungen.
  5. Wenn Sie keinen Proxyserver verwenden, wählen Sie Kein Proxy.
  6. Wenn Sie eine Verbindung über einen Proxy-Server herstellen, gleichen Sie Ihre Proxy-Einstellungen mit denen Ihres anderen Browsers ab.
  7. Klicken Sie dann auf OK. Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert.

Überprüfen Sie Ihre Internet und Browser Verbindung

Dies ist eine der rudimentärsten, aber effektivsten Methoden, um die Ursache des Seitenladeproblems von Firefox Server nicht gefunden zu finden.

  1. Prüfen Sie, ob Sie dieselbe Site in anderen Browsern öffnen können, und wenn nicht, überprüfen Sie andere Sites.
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Internet-Sicherheitssoftware und Firewall-Einstellungen korrekt sind.
  3. Wenn Sie einen Proxyserver verwenden, stellen Sie sicher, dass er eine Verbindung zum Internet herstellen kann.



Expertentipp: Dieses Reparaturtool scannt die Repositorys und ersetzt beschädigte oder fehlende Dateien, wenn keine dieser Methoden funktioniert hat. Es funktioniert in den meisten Fällen gut, wenn das Problem auf eine Systembeschädigung zurückzuführen ist. Dieses Tool optimiert auch Ihr System, um die Leistung zu maximieren. Es kann per heruntergeladen werden Mit einem Klick hier



Häufig gestellte Fragen

  1. Überprüfen Sie Ihren Browser und Ihre Internetverbindung.
  2. Ziehen Sie in Erwägung, einen anderen Browser zu verwenden.
  3. Überprüfen Sie Ihr Antivirenprogramm.
  4. Überprüfen Sie Ihre Firefox-Proxy-Einstellungen.
  5. Deaktivieren Sie das DNS-Prefetching.
  6. Deaktivieren Sie IPv6.
  7. Starten Sie Ihr Modem/Router neu.

Konfigurieren Sie die Windows-Firewall, damit Firefox auf das Internet zugreifen kann. Die Fehlermeldung "Server nicht gefunden" kann daran liegen, dass die Windows-Firewall Firefox daran hindert, auf das Internet zuzugreifen.

Die Fehlermeldung "Server nicht gefunden" bedeutet normalerweise, dass Ihre Domain (DNS) nicht richtig auf uns verweist. Sie müssen den Domänennamen hier auf dem Server auflösen.

  1. Laden Sie die Webseite neu.
  2. Leeren Sie Ihren Browser-Cache.
  3. Entfernen Sie Cookies aus Ihrem Browser.
  4. Beheben Sie den Fehler, indem Sie ihn durch einen 504-Gateway-Timeout-Fehler ersetzen.
  5. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Website direkt zu kontaktieren.
  6. Komme später wieder.